EXPERTE für Ihr Druckluftmanagementsystem

Unser Geschäftserfolg ist das Ergebnis jahrzehntelanger praktischer Erfahrung mit Turbokompressoren.

kmo turbo entwickelt, fertigt und vertreibt innovative Regelungs-, Steuerungs- und Überwachungssysteme für Turbokompressoren und Turbinen. Diese kommen sowohl bei Neuanlagen wie auch bei der Modernisierung von Altanlagen in allen Bereichen der Großindustrie zum Einsatz. kmo turbo versteht sich ebenso als Partner für komplette Automatisierungsprojekte und Problemlösungen jeglicher Art im Bereich Druckluft. Neben innovativen Produkten stehen wir Ihnen mit unserem speziellen Know-how zur Seite.

kmo turbo ist Experte für Druckluft-Managementsysteme. Das Herzstück eines jeden Druckluftsystems sind die Kompressoren. Wir haben uns auf das Zusammenwirken von Kompressoren beliebiger Hersteller, Bauart und Größe, bevorzugt auf Kombinationen mit regelbaren Verdichtern, spezialisiert. Mehrere Netze mit unterschiedlichen Drücken kombinieren und optimieren wir mit Überström- und Booster-Konzepten. Wir arbeiten bevorzugt mit SIEMENS S7.

Wir haben sehr viele Referenzen; sprechen Sie uns an! Gerne nennen wir Ihnen dann geeignete Anlagen mit Ansprechpartner.

Über die Jahre hat sich kmo turbo ein erstklassiges Netzwerk an Partnern und Spezialisten aufgebaut. Dadurch ist unser flexibles Unternehmen auch bei außergewöhnlichen Aufgabenstellungen in der Lage, Ihnen hochwertige, praxisgerechte und über dem Standard liegende Produkte anzubieten.

Turbokompressoren: VORTEILE statt Vorurteile!

Obwohl Turbokompressoren für die Drucklufterzeugung prädestiniert sind, findet man sie in diesem Bereich relativ selten. Ein Grund hierfür ist sicherlich, dass sie erst für Fördermengen ab ca. 27 m³/min verfügbar sind. Hinzu kommt, dass die Beratung durch das Vertriebspersonal oft einseitig auf die deutlich umsatzstärkeren Verdränger-Kompressoren fokussiert ist.

kmo turbo räumt mit den weit verbreiteten Vorurteilen gegenüber Turbokompressoren auf:

{mooblock= 1. Vorurteil: "Eignung ausschließlich als Grundlastmaschine" - Klicken Sie hier!}

kmo turbo:
Turbokompressoren sind wegen ihres konkurrenzlosen hohen Wirkungsgrades in der Tat die idealen Grundlastmaschinen. Darüberhinaus sind sie wegen ihrer guten Regeleigenschaften und des großen Regelbereichs aber auch optimal zum Regeln geeignet.

Herkömmliche Verbundsteuerungen vernachlässigen die Regelmöglichkeiten eines Turbokompressors und reduzieren ihn auf eine reine Grundlastmaschine.

Das Druckluftmanagement der kmo turbo hingegen schöpft die Möglichkeiten eines Turbokompressors voll aus.

{/mooblock}

{mooblock=2. Vorurteil: "Hohe Anschaffungskosten" - Klicken Sie hier!}

kmo turbo:
Diese Aussage ist zu pauschal. Über 3/4 der gesamten Druckluftkosten entstehen durch den Energieverbrauch. Die Anschaffungskosten sind vergleichsweise niedrig. Einsparmaßnahmen sollten sich daher in erster Linie auf den Energieverbrauch konzentrieren.

Für die Wahl des geeigneten Kompressors sind nachfolgende Kriterien maßgebend:

  • Fördermenge
  • Regelbereich
  • Energieeffizienz
  • Geforderte Luftreinheit
  • Instandhaltungskosten
  • Verschleiß
  • Zuverlässigkeit

Bei Anlagen mit einem Druckluftbedarf > 27 m³/min ist ein Turbokompressor gegenüber Verdränger-Kompressoren in allen Punkten im Vorteil. Bei gut gefilterter Ansaugluft und sauberem Schmieröl arbeitet ein Turbokompressor nahezu verschleißfrei und verursacht somit kaum Instandhaltungskosten. Der Wirkungsgrad eines Turbokompressors wird von keinem anderen Kompressor erreicht. Er liefert garantiert ölfreie Luft. Mit dem großen Regelbereich können Verbrauchsschwankungen effizient ausgeregelt werden; energieverzehrender Leerlauf- sowie Start-Stopp-Betrieb entfällt.

Die vermeintlich "hohen Investitionskosten" amortisieren sich in kürzester Zeit.

{/mooblock}

{mooblock= 3. Vorurteil: "Fördermenge ist stark druck- und temperaturabhängig" - Klicken Sie hier!}

kmo turbo: Die Abhängigkeit von Ansaugdruck und Ansaugtemperatur auf die Förderkapazität ist thermodynamisch begründet und trifft in gleichem Maß auch für Verdränger-Kompressoren zu:


Eine Erhöhung der Temperatur um 10°C reduziert die Fördermenge um ca. 7% (=Verhältnis der absoluten Temperaturen)

Innerhalb eines Jahres schwankt der Luftdruck um bis zu 50 mbar; dies verursachte eine Schwankung der Fördermenge um 5% (Menge ~ Absolutdruck).


Im Unterschied zu einem Verdränger-Kompressor ist bei einem Turbokompressor eine Enddruckabhängigkeit vorhanden. Aufgrund des Selbstregeleffektes ist dies aber mehr als Vorteil denn als Nachteil anzusehen: Bei sinkendem Verbrauch steigt der Netzdruck und damit der Enddruck des Kompressors; mit steigendem Enddruck geht die Fördermenge zurück. Ohne Regelungseingriff stellt sich ein neuer Gleichgewichtszustand ein. Das Maß der Fördermengenreduzierung ist abhängig von der Verdichter-Kennlinie und dem aktuellen Betriebspunkt. In folgendem Beispiel-Diagramm bewirkt ein Druckanstieg von 0,6 bar eine Reduzierung der Fördermenge um 12%.

{/mooblock}

{mooblock= 4. Vorurteil: "Betriebseinschränkung durch zerstörerisches Pumpen" - Klicken Sie hier!}

kmo turbo:
Anhaltendes Pumpen führt zur Zerstörung eines Turbokompressors. Zuverlässigen und sogar doppelten Schutz bieten die bewährte Pumpverhütungsregelung und Pumpschutzsteuerung der kmo turbo.

Das Kennfeld eines Turbokompressors wird durch die Pumpgrenze in einen stabilen und einen instabilen Bereich getrennt.

"Pumpen" tritt auf, wenn der Betriebspunkt des Verdichters durch Reduzieren der Fördermenge oder durch Erhöhen des Enddrucks aus dem stabilen Bereich des Kennfeldes gedrückt wird. "Pumpen" ist gekennzeichnet durch zyklisches Fördern und Rückströmen des komprimierten Mediums, begleitet von hohen Vibrationen, Druckstößen und schnellem Temperaturanstieg im Verdichter.

{/mooblock}


Die wichtigsten Vorzüge von Turbokompressoren:

  • Absolute Ölfreiheit der erzeugten Druckluft
  • Bester Wirkungsgrad aller Kompressortypen im Auslegungspunkt, guter Wirkungsgrad über einen weiten Regelbereich
  • Gute Regelbarkeit
  • Geringe Instandhaltungskosten durch geringen Verschleiß
  • Hohe Zuverlässigkeit

 

IMPRESSUM und rechtliche Hinweise

kmo turbo GmbH

Friedrichstr. 59
88045 Friedrichshafen

Telefon: +49 7541 95289-0
Telefax: +49 7541 95289-20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kmo-turbo.de
Internet: www.druckluft-management.info

Registergericht: Amtsgericht Ulm
Registernummer: HRB 631452

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812 015 440
WEEE-Registrierungsnummer: DE 464 621 57 

Geschäftsführer und inhaltlich Verantwortlicher: Karl Morgenbesser
Prokurist: Thorsten Neukamm

 

RECHTLICHE HINWEISE

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Soweit unser Angebot Links zu externen Webseiten Dritter enthält, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben, können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von auf dieser Webseite veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(Quellenangaben: eRecht24-Disclaimer bzw. Datenschutzerklärung Google Analytics)

KONTAKT & Ansprechpartner

kmo turbo GmbH

Firmensitz und Lieferadresse: Friedrichstr. 59, 88045 Friedrichshafen
Briefanschrift: Postfach 1726, 88010 Friedrichshafen 

Telefon: +49 7541 95289-0
Telefax: +49 7541 95289-20

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kmo-turbo.de
Internet: www.druckluft-management.info

Persönliche Ansprechpartner (Durchwahl):

Karl Morgenbesser, Geschäftsführer (-10)
Kai Mayfarth, Leiter Automation (-14)