TURBOKOMPRESSOREN in Druckluftanlagen

200_EWR-Marl
200_BORSIG-Tuzlar
200_K3
200_Sherrit
200_LR-Riburg
200_DEMAG_LINDE Dui
MATTEI
200_AC_Infraserv
200_SULZER RV
200_BBC-Isotherm
200_Linde-GHH
200_DOW
200_AL-CompAir
200_LINDE-Villach
200_Schraube
200_SULZER-AArberg

Haben Sie mit industriellen Druckluft-Anlagen zu tun? Sind Turbokompressoren bzw. mehrere regelbare Maschinen oder gar mehrere Netze mit unterschiedlichem Druck vorhanden? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Sobald der Grundverbrauch eines Druckluftsystems über 27 m³/min liegt, sind Turbokompressoren dank ihres hohen Wirkungsgrades und ihrer hervorragenden Regeleigenschaften für Druckluftsysteme geradezu prädestiniert. Der Turbokompressor ist für Großanlagen das, was die drehzahlgeregelte Schraube/Lamelle für kleine bis mittelgroße Anlagen ist: der Energiesparer schlechthin!

Für kleinere Fördermengen favorisieren wir Lamellenkompressoren.

kmo turbo ist Spezialist für Turbokompressoren, regelbare Kompressoren und für komplexe Verbundsteuerungen beliebiger Kompressortypen. Druckluft-Management heißt für uns Erzeugung, Aufbereitung, Verteilung, Anwendung und Instandhaltung bei hoher Verfügbarkeit und Effizienz. Speziell für die Drucklufterzeugung und das Zusammenspiel der Kompressoren bieten wir ein einzigartiges Optimierungskonzept.

 

Strom kostet! Prüfen Sie die Effizienz ihrer Druckluftanlage mit unserem Druckluftrechner!

 

Kompressoren-Hersteller setzen das Thema "Druckluftoptimierung" werbewirksam ein, um damit den Verkauf neuer Kompressoren, herstellerspezifischer Managementsysteme und umfangreicher Vollwartungsverträge zu steigern. Allein durch den Austausch einzelner Systemkomponenten lässt sich jedoch noch kein durchschlagender Erfolg in puncto Effizienzsteigerung erreichen. Investitionen in Neumaschinen werden zu einem gewissen Grad zu Verbesserungen führen, aber auch nur, wenn parallel dazu eine geeignete Verbundsteuerung realisiert wird und ausnahmslos alle Maschinen in diese eingebunden werden. 

Unsere OPTIMIERUNGSSTRATEGIE orientiert sich ausschließlich an den Interessen der Betreiber:

  • Wir analysieren und optimieren stets die Gesamtanlage.
  • Im Regelfall kommen wir ohne klassisches Druckluft-Audit mit temporär installierten Messungen aus. Wegen der nachhaltig hohen Aussagekraft favorisieren wir permanent installierte Messungen.
  • Die Kompressoren steuern wir nicht innerhalb eines Druckbandes, sondern regeln auf konstanten Mindestdruck; ohne energieverzehrende Überverdichtung, ohne Leerlauf und nur mit einem Minimum an Starts und Stopps.
  • Eine kmo-Mastersteuerung ist kein Produkt von der Stange aber auch keine "Black Box". Jede Funktion wird detailliert beschrieben.
  • Wir realisieren unsere Systeme bevorzugt mit Standard-Komponenten von SIEMENS.
  • Unser Know-how gepaart mit den millionenfach bewährten SIEMENS-Komponenten, sichert unseren Kunden stets die technisch und wirtschaftlich optimale Lösung.
  • Durch Mengenmessungen auf der Erzeuger- und der Verbraucherseite schaffen wir die Grundlage für eine aussagekräftige Auswertung. In Verbindung mit einer zeitlich hochauflösenden Datenspeicherung wird das ganze Druckluftsystem transparent und liefert die Daten für eine betriebswirtschaftliche Auswertung sowie wertvolle Informationen für permanente Optimierung und Störungsanalyse.
  • An eine Erweiterung des Maschinenparks denken wir erst, wenn die vorhandenen Kompressoren ausgelastet sind, der Regelbereich nicht ausreicht oder der Wirkungsgrad nicht mehr vertretbar ist. Sobald eine Erweiterung des Maschinenparks notwendig wird, beraten wir Sie herstellerunabhängig und finden für Ihren Bedarf die technisch sowie wirtschaftlich beste Lösung.
  • Zum Tätigkeitsfeld von kmo turbo gehört neben der Planung und Lieferung auch die Inbetriebnahme und die weitere Betreuung der Anlage.